iMARC® wurde sinnvoller Weise mit einem umfangreichen Dokumenten-Management-System  – das iDMS®–  ergänzt. Denn iDMS® erweitert unified-e-mail-archiving zu unified-archiving.

iDMS® bedeutet, iMARC® Dokument und Multimedia Server, und kann nur als Erweiterung des iMARC®-Basis Moduls benutzt werden.

Das iDMS® ist ein benutzer- und administrationsfreundliches System für die sichere Ablage und das Wiederfinden und Verwalten aller Arten von digitalen Dokumenten in einem Unternehmen. Der Webclient ist einfach, sehr performant und wartungsfrei. Zur Nutzung des iDMS® bedarf es keiner Installation auf dem Arbeitsplatz. Alle digitalen Informationen bzw. Dokumente im Unternehmen sind sicher abgelegt und gleichzeitig überall und hoch aktuell verfügbar. Eine Manipulation der Dokumente oder das Löschen dieser ist nicht möglich. Alle Funktionen zur Qualifizierung, Kategorisierung, Weiterleitung, Historie, Benachritigung werden aus dem Windows-Explorer oder über den Webclient sehr einfach umgesetzt. Mit Hilfe des optionalen Moduls „AnlagenExplorers“ hat der Endbenutzer alle oben beschriebenen Funktionen einfach und „nur“ aus seinem gewohnten Windows-Explorer zur Verfügung. Der Schulungsaufwand reduziert sich auf ein Minimum. Die Benutzung der Clients ist intuitiv.

Der Client unter Windows: "fast" keine Installation, einfach und lässt kaum Wünsche offen.

Einige wichtige Funktionen in Überblick:

  1. Automatische Versionierung.
  2. Umfangreiche Zugriffsregelungen, die auch von Mitarbeitern verwaltet werden können.
  3. Mögliche Benachrichtigung aller ausgewählten Beteiligten, im Anschluß des Abspeicherns (Laden) einer neuer Version eines Dokumentes in einem Verzeichnis.
  4. Check-in / check-out für das sichere Update eines Dokumentes nur durch einen Benutzer.
  5. Einfacher und benutzerfreundlicher Webclient für alle Benutzer und für die Administration.
  6. „single instance“ einer Version eines digitalen Dokumentes im Archiv.
  7. Übernahme der bisherigen Prozesse im Umgang mit digitalen Dokumenten.
  8. Schnelle und umfangreiche Suchmechanismen.
  9. Die digitalen Dokumente stehen unternehmensweit zur Verfügung.
  10. Das Archiv ist mandantenfähig.
  11. Colaboration / Communityware Funktionen ermöglichen den Endbenutzer frei von der Administration Arbeitsgruppen (virtuelle Unternehmen) einzurichten um digitale Dokumente, E-Mails, Termine, Aufgaben gegenseitig verfügbar zu machen.
  12. Sicherer Zugriff auf die Dokumente von jedem Standort aus: Office, Filialen, Home-Office.
  13. Das System ist skalierbar.
  14. Ein zentrales Archiv für alle digitalen Dokumente
  15. Keine aufwendige Installation und Wartung eines Clients für den Endbenutzer. Beide Benutzerclients: Browser und AnlagenExplorer sind sehr wartungsfreundlich und bedürfen keiner Pflege durch einen Adminstrator.
  16. und Vieles mehr unter Download White Papers...

Weiterlesen ...

Copyright 2017 rent a brain GmbH - IDMS®.
Impressum
Joomla Templates by Wordpress themes free