Referenzberichte

Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg

Beim Umgang mit Daten von hunderten Übernachtungs- und Veranstaltungsgästen und auch ebenso vielen Reservierungen, Buchungen und Stornierungen ist höchste Zuverlässigkeit, Effizienz und Rechtssicherheit gefordert. Im Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg sorgt iMARC® für die rechtskonforme Aufbewahrung  der Dokumente. Das Hotel verfügt über 225 Gästezimmer und Suiten, zwei Restaurants, ein Bistro und 22 Tagungsräumlichkeiten. Das System der Reservierung und Buchung von Hotelzimmern, Veranstaltungsräumen und Aktionsangeboten über so verschiedene Kanäle wie Telefon, E-Mail und Online-Buchungsportal sowie die elektronische Kommunikation mit Lieferanten und Partnern erfordern eine transparente, effiziente und sichere Speicherung der dabei anfallenden Daten. Um den gewohnt perfekten Service sicherzustellen, war zudem ein zügiger Datenzugriff durch das Personal nötig. iMARC® stellte sich den Anforderungen und übernahm auch die Daten des bisherigen E-Mail-Systems.

Mit der iMARC®-Archivierungslösung entlastete sich das Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg spürbar vom komplexen Management der Geschäftsdaten - und gewann die erforderliche Daten- und Rechtssicherheit dazu. Nun gehören die Mehrfachspeicherung von Geschäftsdaten und Korrespondenz, die fehlendne E-Mail-Anhänge oder die nur unzureichend dokumentierten Änderungen an Dateien der Vergangenheit an. Die Originale sind dabei vor versehentlichem Löschen oder Verändern geschützt, per digitalem Fingerabdruck und mit 1024-Bit-Verschlüsselung.

weitere Infos:  


Bericht der Telekom

Das im Jahre 1872 von den Gebrüdern Broer zunächst als Schmiede gegründete Unternehmen, ist seit 1989 unter der jetzigen Firmierung in Arnsberg in den Geschäftsfeldern Erstellung und Vertrieb von Heizungs,- Lüftungs,- Klima,- Sanitär und Elektroanlagen tätig.

Weiterlesen ...

„Eine E-Mail-Archivierung sollte sich in jede vorhandene E-Mail-Struktur integrieren lassen.“

Das ist eine immer häufiger getroffene Aussage unserer Interessenten.

„Der elektronische Briefverkehr ist längst kein Austausch mehr von Notizzetteln oder Ersatz von Telefongesprächen. E-Mails dokumentieren wichtige Entscheidungen von Firmen. Daraus resultiert die gesetzliche Verpflichtung nach GDPdU, HGB, GoB/GoBS etc. zur Aufbewahrung geschäfts- und steuerrelevanter E-Mails.“ stellte die Siemens AG fest, als sie sich entschied, iMARC® ihren Kunden anzubieten.

Entsprechend gute Erfahrungen machte dabei der Duisburger Energielieferant und Technik-dienstleister für den Bereich der mittelständischen Gewerbekunden Nexus Energie GmbH ehemals PCC Energie GmbH. Er hat im eigenen Haus ein Projekt realisiert, um die gesetzlichen Vorgaben für eine revisionssichere E-Mail Archivierung umzusetzen.

Weiterlesen ...

Mit der Umsetzung des Energiewirtschaftsgesetzes seit 2005 hat sich für die Stadtwerke Pasewalk viel verändert. Eine Vielzahl von Marktpartnern trat in den Wettbewerb und dabei wurde den Betreibern von Energieversorgungsnetzen ("Netzbetreiber") und den Energielieferanten ("Netznutzern") die Art der Kommunikation seitens der Bundesnetzagentur (BNetzA) zur Einspeisung von Elektrizität vorgeschrieben. Die Nachrichteninhalte der Kommunikation wurden und werden damit immer umfangreicher und vielfältiger.

 

Weiterlesen ...


Die strengen gesetzlichen Vorgaben für eine revisionssichere und dokumentenechte Mailarchivierung werden durch die Systemlösung „iMARC®“ vollständig umgesetzt.

Weiterlesen ...

Copyright 2017 rent a brain GmbH - Referenzberichte.
Impressum
Joomla Templates by Wordpress themes free